UNESCO Geopark  

 

 
   

Erasmus+ School Exchange  

Zur Homepage!

 

 
 
 
   

P O P A R T  


 

 
 
 
 
   

V I D E O A R C H I V  

 

zum

 

VIDEOARCHIV

 

 
 
 
   

Ein Blumengruß  

Wer wird Schachmeister?
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Der Christbaum der NMS Lavamünd

Der Christbaum 2018 der NMS Lavamünd, der am Turnsaaleck bis Mariä Lichtmess leuchtet und den Abschluss der Weihnachtlichen Marktbeleuchtung bildet, wurde vom KFZ-Meisterbetrieb Krischan Harald und seinem Vater Krischan Thomas gespendet. Organisiert hat alles die Klassenelternvertreterin und Mitarbeiterin im Elternverein, Frau Mag. Krischan Heidi.

 

Herr Schulwart Edler Edmund ist für das Aufstellen und für die Beleuchtung zuständig.

 

Herzlichen Dank!!

Am Foto: Krischan Paul, Schüler der NMS Lavamünd 

 

Workshop der HTL

Bei einem Workshop der HTL Wolfsberg mit Herrn Ing. Harald Weilguni und Herrn Ing. Peter Sander konnten unsere Schülerinnen der 4a Klasse ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und erhielten nebenbei Informationen über das umfangreiche Ausbildungsangebot der HTL Wolfsberg. 

 

 
 
 

Vorstellung der Berufsbasisschule Wolfsberg

Der Direktor der Berufsbasisschule Wolfsberg stellte den Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse die Schule vor, in dem er auf die Besonderheiten dieses Schultyps einging.

 

 

Geologischer Vortrag in der 3a Klasse

Am Freitag, den 23.11.2018, fand im Rahmen des Biologieunterrichtes ein spannender Vortrag zum Thema Geologie statt. Frau Weissenbacher Antonia, die Vortragende, brachte zahlreiche geologische Fundstücke mit, die genau unter die Lupe genommen wurden. Die Schülerinnen und Schüler hatten dadurch die Möglichkeit, verschiedene Gesteinsarten kennen und begreifen zu lernen. 

 

 

Generationenprojekt

Die 3a Klasse nimmt als eine von lediglich vier Schulen Kärntens an einem Generationenprojekt der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten teil. Mit dem Künstler Heimo Luxbacher wurden Kunstwerke geschaffen, die im Rahmen der Projektpräsentation im September 2019 in Arriach präsentiert werden.

 

 

Gelungenes Tanzfest 2018

Zum 18. Tanzfest der NMS Lavamünd luden die Schülerinnen und Schüler der
Klasse 4a in den Kultursaal der Gemeinde.

 

 

 

Hier geht's zu den Bildern!

 

 

Musical "Der Zauberer von Oz"

Die SchülerInnen der Unverbindlichen Übung "Chor und Spielmusik"
besuchten im KUSS Wolfsberg das Musical "Der Zauberer von Oz".

 

 

Vorbereitung für angekündigtes Hochwasser

Für die Tage vor dem Nationalfeiertag 2018 war in Lavamünd ein 100jähriges Hochwasser angekündigt. Nach dem verheerenden Hochwasser vom 5. November 2012 war man für ein neuerliches Hochwasser gut vorbereitet.

 

Nach den guten Vorbereitungsmaßnahmen und dem Absenken des Wasserspiegels in den Drau-Stauseen blieb Lavamünd von einem Hochwasser diesmal verschont.

 

Parallel beginnen in dieser Woche, nach dem Spatenstich am 16.10.2018,  die Baumaßnahmen für einen Hochwasserschutz. Ausgeführt werden die Baumaßnahmen von der heimischen Firma Steiner-Bau.

 

 

Hier geht's zu den Bildern!

 

Agrar Hak Althofen stellte sich vor

Die Agrar Hak Althofen stellte sich den SchülerInnen und Schülern der 4. Klasse vor.

Aufnahmekriterien, Schwerpunkte und Ausbildungsinhalte der Schule wurden uns vermittelt.


 

 

Logoprojekt

Einige Schülerinnen der HAK Wolfsberg und ihre Lehrerin Prof. Evelyn Karpf brachten den Schülerinnen und Schülern der 4a Klasse die wirtschaftlichen Zusammenhänge näher. Es wurde ein Logo entworfen und dabei erfuhren die SchülerInnen nebenbei viel Wissenswertes über Planung, Kosten, Werbung usw.  

 

 

AK Bewerbungstraining

Frau Mag. Carmen Sourij von der Arbeiterkammer Kärnten erarbeitete mit den Jugendlichen der 4. Klasse im Rahmen eines Workshops alles Wissenswerte zum Thema Bewerbung. 

 

 

 

Gestaltung der Bibelumschläge

Am Beginn dieses Schuljahres erhielt die erste Klasse mit den Schulbüchern auch die neu überarbeitete Bibel. Den Umschlag der Bibel gestaltete jede Schülerin/jeder Schüler im Religionsunterricht eigenständig und mit viel Freude. Die Fertigkeit, Bibelstellen zu finden und zu lesen, wurde im RL-Unterricht mit der RL Andrea Haßler, erlernt. Die Bibel, die ja einer „Bibliothek“ gleicht, begleitet die Schülerinnen und Schüler alle vier Jahre der NMS und auch darüber hinaus.

 

 

 

"Österreich liest" an der NMS Lavamünd

Zu einer interessanten, humorvollen, lehrreichen, internationalen Lesung wurden die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen im Rahmen der Aktion „Österreich liest“ in die Bibliothek der NMS eingeladen.

 

Frau Margit Meyer (Lehrerin der NMS in Pension), Frau Margareta Hartl (Gemeinderätin von Lavamünd), Herr Bhasker Reddimasu (Pfarrer in Lavamünd) und Herr Reinhold Ertler (Polizist in Lavamünd und Obmann des SV Lavamünd) lasen aus selbst gewählten Büchern.

 

International wurde die Lesung dadurch, da Fr. Margareta Hartl ihre Geschichte auf Ungarisch und Hr. Bhasker Reddimasu seinen Text in seiner Muttersprache Telugu (eine indische Sprache) lasen.

 

Für die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen wurden während der Aktionswoche Ratekrimis aufgelegt an deren Lösungen sie sich rege beteiligen sollten. Ein Gewinner/eine Gewinnerin wird ermittelt.

 

Herr Direktor Werner Sternjak und die Bibliothekarin Andrea Grünwald bedanken sich noch einmal recht herzlich bei den Vorleserinnen und Vorlesern.

 

 

Zu den Bildern!

 

 
 

Steinertag

Beim „Steinertag“, der in enger Zusammenarbeit mit dem Betriebsratsvorsitzenden Herrn Armin Geissler von der Firma Steiner-Bau und Direktor Werner Sternjak ins Leben gerufen wurde, konnten sich die Schülerinnen der 4a bei einem Besuch der Firma Steiner-Bau vom Ausbildungsangebot, den Verdienstmöglichkeiten und den Karrieremöglichkeiten einen Überblick verschaffen.

Bei einer Führung durch das Betriebsgelände und einem Videovortrag über die Firma Steiner-Bau erhielten wir weitere interessante Einblicke in die umfangreichen Betätigungsfelder unserer heimischen Baufirma.   

 

 

Staatsmeister

Auf den Sieg beim Landeslehrlingswettbewerb folgte der Staatsmeistertitel. 

 

René Grubelnig, KFZ-Techniker Lehrling im 4. Lehrjahr und ehemaliger Schüler der Hauptschule Lavamünd von 2008 bis 2012, erreichte nach dem Sieg beim Kärntner Lehrlingswettbewerb für KFZ-Techniker den Staatsmeistertitel.

René beschreibt seinen Weg zum Staatsmeistertitel folgend: "An zehn verschiedenen Stationen musste ich mein Können unter Beweis stellen und mich unter den 17 besten KFZ-Techniker Lehrlingen aus ganz Österreich durchsetzen. Gefordert waren diverse Prüfarbeiten an Auto, LKW und Motorrad. Ich musste eine Fehlerdiagnose an einem Schulfahrzeug durchzuführen, eine Steuerkette bei einem Nutzfahrzeugmotor erneuern, ein Common-Rail Einspritzsystem prüfen, elektrische Signale aufzeichnen und beschreiben, ein Bremssystem instand setzen, sowie einen theoretischen Fragebogen ausfüllen."

 

 

Gleichzeitig wird an dieser Stelle auch sein Freund Parz Dominik genannt. 

Parz Dominik war Schüler der Hauptschule Lavamünd von 2008 bis 2012. Er erreichte beim Landeslehrlingswettbewerb den 2. Platz und verfehlte mit Platz 4 den Stockerlplatz in der Staatsmeisterschaft nur ganz knapp.

 

 

 

 

Foto zur Verfügung gestellt von Grubelnig René

 

Jugendcoaching

Frau Mag.a Corinna Machne stellte die Einrichtung NEBA (Netzwerk Berufliche Assistenz – Jugendcoaching) den SchülerInnen des 9. Schulbesuchsjahres vor.
Jugendcoaching ist ein Unterstützungsangebot für SchülerInnen ab dem 9. Schulbesuchsjahr (NMS, AHS, PTS ...).
Es ist kostenlos und freiwillig.

Infos: www.neba.at bzw. www.autark.co.at

 

 

 

Caroline Weinberger

 

Weinberger Caroline vertrat Österreich als erste Frau bei der 33. Forstarbeiter WM in Lillehammer (Norwegen). Sie holte sich dem Weltmeistertitel im Kettenwechseln und zwei weitere Bronzemedialen im Kombinationsschnitt und in der Frauen Länderstafette.

 

Weinberger Caroline war Schülerin in Lavamünd von 2009 bis 2013, besuchte dann die Agrar-HAK  in Althofen und ist jetzt Lehrling beim Maschinenringservice Kärnten.

 

Zu dieser großartigen Leistung gratuliert die Neue Mittelschule Lavamünd  sehr herzlich.

 

 

Berufspraktische Tage

 

Die SchülerInnen der 4. Klassen absolvierten vom 03.10.2018 – 05.10.2018 ihre berufspraktischen Tage. Dabei konnten sie wertvolle Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen und den Berufsalltag kennenlernen.

 

 

 

Start ins neue Schuljahr mit dem Kennenlerntag

Am Mittwoch, dem 12.09.2018, fand am Bauernhof vlg. Primus in Krottendorf der ganztägige Kennenlerntag der Klasse 1a der NMS Lavamünd statt. Nach einer einstündigen Wanderung von der Schule entlang der Lavant auf dem Radweg zum Seminarort wurden Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Klassenvorständin Mag. Silvia Urban und ihrer Lehrerin Melanie Dohr, BEd von SR Margit Meyer, die den Kennenlerntag coachte, begrüßt und willkommen geheißen.

 

Der Schwerpunkt des Workshops lag auf einem besseren Kennenlernen der neuen Schülerinnen und Schüler unter sich und auf der Erarbeitung des Motos Klassengemeinschaft – Gruppe – Team: Was ist der Unterschied? Durch gezielte Informationen wurde der Unterschied erarbeitet, weiters wurden die Kinder durch Tanz, Kommunikations-, Kooperations- und Koordinationsspiele in ihrem Auftreten und Verhalten gestärkt, was einen guten Schulstart ermöglichen und auch dem Umstieg von der Volksschule auf die Neue Mittelschule erleichtern soll.

 

Ebenfalls lernten die Teilnehmer Apfelchips zu dörren und Fladenbrot zu backen, die am Nachmittag bei einer Gesprächsrunde im Beisein des Schulleiters Werner Sternjak als gesunder Snack verzehrt wurden.

 

Das Mittagessen wurde von Sabine Kaimbacher vom Dorfwirt Kaimbacher in Ettendorf angeliefert.

 

Durch den abwechslungsreichen Kennenlerntag in einer freundlichen, lockeren Atmosphäre erfuhren die Kinder in spielerischer Form ein besseres WIR-Gefühl und Strategien für eine strake Teamfähigkeit.

 

Für einen Tag wurde bei schönstem Herbstwetter und blauem Himmel für die Klasse 1a der NMS Lavamünd das Klassenzimmer auf den Bauernhof verlegt.

 

Margit Meyer 

 

Tourismusworkshop und BIZ Besuch

Beim Tourismusworkshop der WKO im Berufsinformationszentrum Wolfsberg erhielten die SchülerInnen einen kleinen Einblick in die Tourismusbranche und konnten dabei selbst alkoholfreie Cocktails mixen und Pfannkuchen kochen. Besonders eindrucksvoll war das Flambieren einer Nachspeise.

 

Im Anschluss besuchten wir das BIZ und erfuhren dort viel über die Schulen des Bezirkes und wir konnten selbst Recherche zu Berufen durchführen.

 

 

Erfolgreiche ECDL-Absolventen und -Absolventinnen an der NMS Lavamünd

 

Am Schulende konnten 14 Schülerinnen und Schüler der NMS Lavamünd ihr letztes Modul des Europäischen Computerführerscheines (ECDL) an der Schule absolvieren und erhielten somit das ECDL Zertifikat. 

Die Schülerinnen und Schüler haben folgende Bereiche positiv abgeschlossen: 

Word, Excel, Powerpoint, IT-Security, Online-Zusammenarbeit, Online-Grundlagen und Computer-Grundlagen und somit digital gut für ihre Zukunft gerüstet.

 

Das Team der NMS Lavamünd gratuliert allen Absolventen und Absolventinnen recht herzlich zum Erhalt des ECDL Zertifikats.

 

 

   

Wir sind eine SINGENDE KLINGENDE SCHULE  

 
 
 
 
   

NMS LAVAMÜND  

 

a