UNESCO Geopark  

 

 
   

Erasmus+ School Exchange  

Zur Homepage!

 

 
 
 
   

P O P A R T  


 

 
 
 
 
   

V I D E O A R C H I V  

 

zum

 

VIDEOARCHIV

 

 
 
 
   

Ein Blumengruß  

Wer wird Schachmeister?
 
 
 
 
 
 
 
 
   

4ab lernt die Bundeshauptstadt kennen

In der Zeit vom 13. bis 18. Mai erkundeten Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b in Begleitung ihrer Klassenvorstände Frau Silvia Urban und Frau Renate Hoffmann sowie den Lehrpersonen Siegi Hoffmann und Brigitte Loibnegger die Bundeshauptstadt Wien.

 

Das von Fr. Urban ausgezeichnet organisierte Programm bot für jeden Geschmack etwas:

Der Montag begann sehr staatstragend. Nach der Besichtigung des Parlaments in den Räumlichkeiten der Hofburg lud der Nationalratsabgeordnete Mag. Peter Weidinger die NMS Lavamünd zu einem Gespräch ins Demokratie-Quartier auf den Heldenplatz ein. Mag. Weidingner begeisterte mit seiner jugendlich frischen Art und gab uns Einblick in die Arbeit als Parlamentarier.

 

Es folgten ein Besuch der Kunstaustellung in der Albertina, die Erkundung von Schloss und Tierpark Schönbrunn, sowie die Besichtigung des „Steffls“, DEM Wiener Wahrzeichen schlechthin.

 

Weitere Highlights waren eine 4-dimensioanle Zeitreise durch die Geschichte Wiens im „Time Travel“ sowie der Besuch des „Wurstelpraters“, wo die Herzen der Jugendlichen in den Loopings höherschlugen.

 

 

Ein unvergessenes Erlebnis war für die Schülerinnen und Schüler der 4b Klasse das Musical Tanz der Vampire und für jene  der 4a Klasse eine Tour durch die Pratergegend mit der ehemaligen Obdachlosen Frau Renate von „Supertramps“, die Einblicke in ihre wilden 80-ziger Jahre gab.

 

 

Das Trainingsprogramm "U-Bahn-Fahren" wurde eifrig genutzt und fand in der "Abschlussprüfung" (Rückkehr ins Heim auf eigene Faust in kleinen Gruppen) am Donnerstag sein erfolgreiches Ende.

 

 

Mit dem Bus ging es am letzten Tag nach Mauthausen, wo der Besuch des ehemaligen KZs am Programm stand. Interessant einerseits, bedrückend andrerseits waren die Eindrücke, die wir mitnahmen.

 

 

Müde, jedoch reich an vielen neuen Eindrücken, kehrten alle wohlbehalten am Freitagabend nach Lavamünd zurück.

 

 

 

Hier geht's zu den Bildern!

 

   

Wir sind eine SINGENDE KLINGENDE SCHULE  

 
 
 
 
   

NMS LAVAMÜND  

 

a